Aktuell Öffnungszeiten Galerie: Astro-Bilder Sternwartenrundgang Vereinsgeschichte Ausrüstung Kontakt & Impressum Links Forum (intern)

Mitglied werden (PDF)


Folgen Sie uns
auf Facebook
 
Folgen Sie uns
auf Twitter



Neueste Bilder: Totale Sonnenfinsternis 21.08.2017 USA, Whirlpoolgalaxie M 51





16.09.2017 Kemptener Kunstnacht
Am Samstag den 16. September fand in Kempten die Kunstnacht statt. Die Volkssternwarte Kempten war im Innenhof der Residenz in Zusammenarbeit mit der Kemptener Künstlerin Marianne Manda begleitend zu deren Ausstellung "Ptolemäus und ich".





21.08.2017 Totale Sonnenfinsternis in den USA
Bei der totalen Sonnenfinsternis am 21.08.2017, die die USA von Küste zu Küste überquerte, war unser Vereinsmitglied Paolo Acquadro in Idaho vor Ort und konnte bei fantastischen Sicht- und Wetterbedingungen Aufnahmen der Sonnenkorona, des sog. "Diamond Ring" und der Protuberanzen machen. Die Phase der totalen Verfinsterung, bei der sogar Sterne sichtbar werden, dauerte bei dieser Finsternis knapp über 2 Minuten.

Auf Bild klicken für eine größere Version.
Sonnenfinsternis 2017, Sonnenkorona Sonnenfinsternis 2017, Diamond Ring



25.06.2017 AdeleggFest
Bei dem diesjährigen AdeleggFest konnten wir, trotz des zunächst heftigen Regens, von 10:00-14:00 Uhr interessierten Besuchern unsere geplante Sternwarte am Standort Eschacher Weiher vorstellen. Obwohl das Wetter zu Mittag hin besser wurde, ließ sich eine geplante Sonnenbeobachtung leider nicht durchführen.

AdeleggFest



05.04.2017 Hochschulmesse
Im Jahr 2017 war die Sternwarte zum siebten Mal in Folge auf der Hochschulmesse in Kempten mit einem Informationsstand vor der Mensa vertreten. Eine Sonnenbeobachtung mit hochschuleigenen und vereinseigenen Teleskopen war nur am Vormittag möglich, da ab Mittag Wolken aufzogen. Wir informierten über unser Bauprojekt und über die Zusammenarbeit mit der Hochschule und die Möglichkeiten für Studenten zur Mitarbeit.

Hochschulmesse 2017 Hochschulmesse 2017
Sonnenbeobachtung auf dem Campus und Vortrag über die Sonne von Professor Eimüller im Hörsaal.



25.03.2017 Tag der Astronomie
In diesem Jahr fand der Tag der Astronomie unter dem Motto "Sehenswertes an der Sonnenbahn" am Samstag den 25. März statt.
Tagsüber sollte von 13:00 bis 16:00 Uhr eine Sonnenbeobachung mit speziellen Sonnenteleskopen und Schutzfiltern durchgeführt werden. Leider war es am frühen Nachmittag neblig und erst gegen 15:30 zeigte sich die Sonne.
Abends ab 20:00 Uhr konnte dann bei weitestgehend klarem Himmel mit konventionellen Teleskopen Sterne, Nebel und Planeten beobachtet werden. Während zu Beginn noch der Mars über dem Horizont stand, kam später der Jupiter zum Vorschein. Neben den üblichen Zielen Orionnebel und Plejaden wurden auch schwerer zu beobachtende Objekte wie Krebsnebel, Leo-Triplett und Hubbles Variabler Nebel gezeigt.
Auf einer Stellwand informierten wir über unser Bauvorhaben und präsentierten astronomische Aufnahmen von Vereinsmitgliedern.

Tag der Astronomie 2017 tagsüber Tag der Astronomie 2017 nachts



Ältere Meldungen im Archiv


Falls sie Fragen oder Anregungen haben, wenden sie sich bitte an info@volkssternwarte-kempten.de.
Wir versuchen ihre Mail schnellstmöglich zu beantworten.



Nach oben